Weihnachtsfilmfestival Berlin 2018 – Es kann losgehen!

Schon kommenden Freitag, am 21.12., startet das Weihnachtsfilmfestival 2018. Vier Tage voller außergewöhnlicher filmischer Perlen rund um die Festtage erwarten dich. Wir begrüßen Filmschaffende aus den USA, Argentinien, Slowenien, Italien, UK, der Schweiz und heimischen Gefilden. Tickets sind online oder direkt im Moviemento Kino erhältlich.

Programm | Programmheft | Facebook-Event

 

 

Ganze 7 Spielfilme und 78 Kurzfilme aus 30 Ländern umfasst das diesjährige Programm, darunter sind viele Premieren zu finden. Wir eröffnen das Weihnachtsfilmfestival am „Kurzfilmtag“. Zu diesem besonderen Anlass beginnen wir das 3. internationale Festival der unkonventionellen Weihnachtsfilme mit 3 Kurzfilmprogrammen und zelebrieren den Winter, das Leben und die dunkelste Nacht des Jahres. Die weiteren Kurzfilmblöcke des Festivals befassen sich mit den Themen Religion und Glauben, Essen und Trinken, Familie, dem Umgang mit Schicksalen und der klassischen Weihnachtsgeschichte, neu interpretiert.
In den Dokumentarfilmen erfahren wir von der Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes in Argentinien und begleiten die leidenschaftlich engagierten MitarbeiterInnen eines winterlichen Freizeitparks in den USA. Die Spielfilme führen uns zum einen nach Italien, wo Jesus leibhaftig wieder auf die irdische Welt zurück kehrt. In Südkorea möchte sich Mr. Mo seinen letzten Lebenstraum erfüllen und dreht mit seinem Sohn Stummfilme im Stile von Charlie Chaplin. Und in Kanada geraten wir in chaotischen Familientwist, wenn ein Waisenkind die Furys so richtig aufmischt. Unser Horrorfilm verspricht nicht nur Gänsehaut, sondern auch eine Menge Humor, denn eine gewiefte Babysitterin nimmt es gleich mit 3 wildgewordenen Hexen auf. Erstmalig präsentieren wir auch einen Animationslangfilm und treffen auf alte Bekannte, die Mumins im Winter Wunderland.

Wir freuen uns auf dich!